CPCJ

Die Comissão de Protecção de Crianças e Jovens da Lousã (Kommission zum Schutz von Kindern und Jugendlichen Lousã) (CPCJ) hat zum Ziel, die Rechte und den Schutz von Kindern und Jugendlichen Lousãs zu fördern und sie nicht nur von Gefahr fernzuhalten, sondern auch zu versuchen, ihnen alle Mittel zur Verfügung zu stellen, die sie schützen und ihre Sicherheit, Gesundheit, Bildung, Ausbildung, Wohlbefinden und Entwicklungspotenzial gewährleisten. Des Weiteren wird Hilfe bei der physischen und psychologischen Wiederherstellung von Kindern und Jugendlichen, die Opfer jeglicher Ausnutzung oder sonstigen Misshandlung wurden, geleistet.
Die erweiterte Komission besteht aus:
  • Câmara Municipal da Lousã;
  • Centro Distrital de Solidariedade e Segurança Social de Coimbra;
  • Ministério da Educação;
  • Centro de Saúde da Lousã;
  • Associação Recreativa, Social e Cultural das Gândaras;
  • Arcil – Associação para a Recuperação de Cidadãos Inadaptados da Lousã;
  • Associação de Pais e Encarregados de Educação do JI e EB1 do Freixo;
  • Activar – Associação de Cooperação da Lousã;
  • Agrupamento de Escuteiros do CNE 656 da Lousã;
  • GNR – Destacamento Territorial da Lousã;
  • 4 durch den Stadtrat gewählte Bürger;
  • 3 kooptierte Techniker.
Die eingeschränkte Komission besteht aus:
  • Câmara Municipal da Lousã;
  • Centro Distrital de Solidariedade e Segurança Social de Coimbra;
  • Ministério da Educação;
  • Centro de Saúde da Lousã;
  • Arcil – Associação para a Recuperação de Cidadãos Inadaptados da Lousã;
  • ACTIVAR – Associação de Cooperação da Lousã;
  • Guarda Nacional Repúblicana – Destacamento Territorial da Lousã;
  • 1 durch den Stadtrat gewählter Bürger;
  • 1 kooptierter Techniker.

Notruf-Hotline für Kinder und Jugendliche Lousã – 239 994 010

Kontakt

Funktionszeiten des CPCJ:
Montag und Freitag 9 – 12.30, 14-17.30
Quelle: Site CML

Die Kommentare wurden geschlossen